Warning: Unknown(/kunden/253831_79379/kunden/eggenertal/redaxo/include/generated/templates/3.template): failed to open stream: Value too large for defined data type in /kunden/253831_79379/kunden/eggenertal/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(626) : eval()'d code on line 20

Warning: Unknown(/kunden/253831_79379/kunden/eggenertal/redaxo/include/generated/templates/3.template): failed to open stream: Value too large for defined data type in /kunden/253831_79379/kunden/eggenertal/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(626) : eval()'d code on line 20

Warning: (null)() [function.include]: Failed opening '/kunden/253831_79379/kunden/eggenertal/redaxo/include/generated/templates/3.template' for inclusion (include_path='.:/usr/local/lib/php') in /kunden/253831_79379/kunden/eggenertal/redaxo/include/classes/class.rex_article.inc.php(626) : eval()'d code on line 20
Eggenertal.de - Niedereggenen, Obereggenen, Schallsingen - Kirche im Eggenertal


Kirche im Eggenertal

Herzlich Willkommen

auf der Homepage der Evangelischen Kirchengemeinden Feldberg, Obereggenen (mit Schallsingen) und Niedereggenen (mit Liel).

Drei Gemeinden, aber nur eine Homepage?! Wie das?

Das liegt daran, dass jede Gemeinde für sich selbstständig ist, aber alle Gemeinden von einem Pfarramt aus verwaltet werden und von einem Pfarrer betreut werden. Dadurch sind die Gemeinden miteinander verbunden und (fast) alle Angebote gelten für alle Gemeindeglieder in gleicher Weise.

Feldberg, Ober- und Niedereggenen sind auf dem Weg zu einander zu kommen. Noch nicht am Ziel, aber auf dem Weg.

Alle drei Gemeinden sind relativ klein: knapp 400 bzw. etwa 600 Gemeindeglieder (Niedereggenen). Trotzdem gibt es für fast jede Altersgruppe Angebote und Veranstaltungen. Schauen Sie doch mal auf dieser Seite nach.

Besonders zu erwähnen sind die drei sehr schönen, alten Kirchen. Ein Besuch lohnt sich! Viele und sehr genaue Informationen über die Kirchen im Eggenertal finden Sie beim deutschen wikipedia, Stichwort »Kirche Obereggenen« oder »Kirche Niedereggenen«. Aber wirklich erleben lassen sich die Kirche am besten nur „Live“ bei einem Gottesdienst (siehe Gottesdienste oder unter Gemeindebrief).

Die Kirche in Niedereggenen ist wieder von morgens bis zum späten Nachmittag zur Besichtigung geöffnet!

 

Das Wetter nervt!

© Frank Radel / Pixelio.de

© Frank Radel / Pixelio.de
Oder der Garten. Oder eben die Kombination von beidem. Denn wenn ich einmal Zeit hätte, in den Garten zu gehen, der es dringend nötig hätte, – dann regnet es.

Scheint aber die Sonne, habe ich ganz sicher etwas anderes zu tun, dringende und unaufschiebbare Termine oder Aufgaben, die gerade jetzt und zu keinem anderen Zeit erledigt werden müssen.

Und so stellte ich fest: Das Wetter richtet sich einfach nicht nach meinem Zeitplan und schon gar nicht nach meinen Wünschen. So ist es, so war es und so wird es wohl auch in Zukunft bleiben.
Aber damit ist das Wetter nicht das Einzige in meinem Leben, das sozusagen ein Eigenleben führt. Nicht alles, eigentlich fast gar nichts, kann von mir so festgelegt, bestimmt und geplant werden, dass ich das sicher in der Hand habe.
Wie sagte John Lennon: Leben ist das, was passiert, während du dabei bist, andere Pläne zu machen.
Und der Volksmund sagt: Der Mensch denkt, Gott lenkt.

Wobei – wenn es so ist, dass Gott lenkt, dann ist ja auch wieder alles gut. Denn dieses Vertrauen darf ich haben, dass er wirklich alles zum Guten lenkt. Denn ich weiß, dass Gott mich liebt, auch wenn nicht alles so läuft, wie ich es mir vorgestellt oder gewünscht habe. Und selbst der Regen hat sein Gutes, denn fiele er nicht, würde gar nichts wachsen. Es gebe zwar weniger Unkraut, aber auch keine Blumen und keine Früchte. Vielleicht ist es gut, Gott vielmehr zu überlassen und ihm zu vertrauen.